ÜBER MIT.IC.AT

Projektdetails

MIT.IC.AT – Europäische Innovationen für die österreichische Fertigungsindustrie

MIT.IC.AT („Manufacturing. Innovation. Technology. InterConnect Austria”) ist ein strategisches Projekt des EIT Manufacturing (EITM), der größten Wissens- und Innovationsgemeinschaft Europas im Bereich der Produktion. EIT Manufacturing ist Teil des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT), eine Einrichtung der EU.

Mit dem Pilotprojekt fördern wir die Innovationsfähigkeit in der österreichischen Fertigungsindustrie und der industrienahen Dienstleistungen, indem wir über fünf Jahre (2021 bis 2026) österreichische Industrieunternehmen, insbesondere KMU und Start-ups, verstärkt in die Initiativen und Aktivitäten von EITM einbinden.

Die Nutzung bestehender Infrastrukturen (Pilot- und Lernfabriken, Makerspaces und Inkubatoren/Accelerators) und die Unterstützung lokaler, regionaler und nationaler Netzwerke (Regionalagenturen, Cluster, Digital Innovation Hubs) und weiterer Kooperationspartner führt zu einer zielgerichteten Kontaktaufnahme mit relevanten österreichischen Unternehmen.

Initiiert vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) wird MIT.IC.AT über die österreichische Forschungsforderungsgesellschaft (FFG) unter dem Programm „Produktion der Zukunft“ gefördert.

Mehr über EIT Manufacturing

Das EITM Leistungsportfolio – speziell für österreichische Unternehmen

Durch bestehende regionale Netzwerke und lokale Infrastrukturen werden das Angebot und die Leistungen von EIT Manufacturing gezielt vorgestellt. So werden Innovationsinfrastrukturen in Österreich sichtbar gemacht und die Vernetzung mit der europäischen Innovationsgemeinschaft ermöglicht.

  • Best Practice Beispiele
    MIT.IC.AT stellt relevante europäische Best Practice Beispiele von Innovationsprojekten zur Verfügung.
  • Veranstaltungen
    In den Regionen informieren wir zu Fördermöglichkeiten und Bewerben von EIT Manufacturing und ermöglichen dadurch die Vernetzung zur größten europäischen Innovationsgemeinschaft.
  • Innovationslandkarte
    Mit MIT.IC.AT schaffen wir einen Überblick über für KMU und Start-ups nützliche Infrastrukturen in Österreich mittels einer Innovationslandkarte.
  • Weiterbildung
    Wir bieten ein ergänzendes Angebot an themenspezifischen/zielgerichteten Weiterbildungsprogrammen (z. B. Cobot-Integration, Additive Fertigung) an.

Damit treibt MIT.IC.AT Digitalisierung, Produktivität und nachhaltige Produktion voran und stärkt somit in weiterer Folge die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Fertigungsindustrie.

Unser Angebot

MIT.IC.AT führt Informations- und Vernetzungsveranstaltungen für produzierende Unternehmen in ganz Österreich durch und ermutigt diese am europaweiten EIT Manufacturing-Netzwerk teilzunehmen.

Unser Angebot:

  • Wir konzipieren und organisieren eigene Veranstaltungsformate
  • Wir setzen gemeinsame Events in Kooperation mit Regionalagenturen um
  • Wir sind als Aussteller und Vortragende bei Messen und Fachveranstaltungen vertreten

Angebotene Veranstaltungen:

  • Best Practice Workshops mit EIT Manufacturing Projekten als Vorzeigebeispiele für Innovationsvorhaben
  • Netzwerkevents mit Inkubatoren und Accelerators

Ziele:

  • Produzierende Unternehmen, Dienstleister und Start-ups in ganz Österreich mit dem EIT Manufacturing-Netzwerk verbinden
  • Innovationsvorhaben in den Regionen anregen
  • Digitalisierung und nachhaltige Produktion vorantreiben

Das MIT.IC.AT-Team informiert und berät österreichische Start-ups und KMU über die Teilnahme am EIT Manufacturing-Netzwerk mit seinen führenden europäischen Unternehmen sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Wir unterstützen bei der Vermittlung zu unseren Partnern – regional und europaweit – und helfen Unternehmen dadurch ihre eigenen Innovationsprojekte voranzutreiben.

Mögliche Beratungen:

  • Eigene Fördermöglichkeiten, Bewerbe und weitere Leistungen
  • Information zu den Projekte der Partner von EIT Manufacturing
  • Details zur Teilnahme am Netzwerk

Hinweis: Es findet keine technologische Beratung statt.

Wir tragen erfolgreiche Projekte aus EIT Manufacturing als Vorzeigebeispiele an österreichische Unternehmen. Mehr als 70 Aktivitäten hat EIT Manufacturing in seinem ersten operativen Jahr 2020 durchgeführt – von Start-up-Aktivitäten, Aus- und Weiterbildungsangeboten bis zu innovativen Lösungen.

Was wir tun:

  • Erhebung der Bedürfnisse österreichischer produzierender Unternehmen
  • Gezielte Auswahl relevanter Projekte für Unternehmen, um Innovationen zu inspirieren

Um bestmögliche Synergien zu erreichen, arbeiten wir mit lokalen, regionalen und nationalen Netzwerken (Regionalagenturen, Cluster) zusammen.

Wir möchten KMU und Start-ups einen unkomplizierten Zugang zu Innovationsinfrastrukturen ermöglichen. Deshalb erheben wir vorhandene Infrastrukturen und machen sie anschließend über die Innovationslandkarte auf unserer Website sichtbar.

  • Pilot- und Lernfabriken, die KMU ermöglichen ihre Lösungen in einer „realen“ Umgebung auszutesten
  • Makerspaces und andere Hardware-Infrastrukturen

MIT.IC.AT unterstützt österreichische Start-ups, Scale-ups und KMU dabei, bei jährlich stattfindenden Wettbewerben von EIT Manufacturing einzureichen. Wir informieren Unternehmen gezielt über die Möglichkeiten einer Teilnahme und Best Practice Beispiele erfolgreicher Teilnehmer*innen.

MIT.IC.AT vernetzt österreichische Inkubatoren und Accelerators mit EIT Manufacturing.

Unser Fokus:

  • Identifikation und Unterstützung des Hardware-Start-up-Ökosystems
  • Erhebung fehlender Infrastrukturen für Hardware-Start-ups und Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten gemeinsam mit Stakeholdern in den Regionen
  • Organisation regelmäßiger Treffen von Inkubatoren mit Investoren aus dem Netzwerk von EIT Manufacturing

Problem sucht Lösung: Wir laden große europäische Partnerunternehmen ein, konkrete Herausforderungen außerhalb ihrer Kernkompetenzen einzubringen. Anschließend identifizieren wir potenzielle Lösungspartner in Österreich – von Start-ups, KMU bis hin zu F&E-Einrichtungen.

Diese Kooperation auf Augenhöhe und dem Austausch unterschiedlicher Perspektiven und Qualifikationen über Branchengrenzen hinweg treibt die Produktentwicklung und Zusammenarbeit auf ganz neue Weise voran.

Was wir tun:

  • Als neutrale Organisation initiieren wir Kooperationen
  • Wir kommunizieren zielgerichtet die Fragestellungen und Herausforderungen an österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen
  • Wir sondieren gemeinsam mit regionalen Stakeholdern potenzielle Lösungsanbieter
Erfahren Sie mehr

Mitmachen

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Oder sehen Anknüpfungspunkte zwischen Ihren Innovationsaktivitäten und dem Projekt?

Wir sind auch für Veranstaltungsanfragen aus ganz Österreich zur Präsentation von EIT Manufacturing und unserer Leistungen offen. Schreiben Sie uns:

info@mitic.at