Lade Veranstaltungen

Am 20. Oktober 2022 veranstaltet EIT Manufacturing gemeinsam mit der Business Upper Austria einen Workshop zu ihren Aktivitäten. Im Fokus steht die Teilnahme am jährlichen Call for Proposals. EIT Manufacturing bringt in diesem Call Organisationen aus ganz Europa zusammen und fördert Innovationsprojekte im Bereich Produktion. Der Fokus liegt dabei auf praxisnahen Projekten, die sich auf die Transformation von einem Prototyp in ein marktfähiges Produkt konzentrieren.

Die Vielfalt der Mitglieds- sowie Partnerorganisationen von EIT Manufacturing ermöglicht überregionale Kooperationen zwischen großen Unternehmen, KMU, Start-ups, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Zudem erhalten Unternehmen, die auf der Suche nach innovativen Lösungen sind, Zugang zu einem einzigartigen Wissenspool und in weiterer Folge die Möglichkeit als Pilotkunden für innovative Technologien zu agieren.

Bei diesem Workshop erhalten Sie grundsätzliche Informationen zur Teilnahme am Call for Proposals. Zusätzlich präsentieren Firmen ihre Best-Practice-Beispiele und berichten, wie sie Projekte erfolgreich umgesetzt haben. Bei einem Mittagessen haben Sie dann die Möglichkeit, sich mit unseren Experten auszutauschen.

Vorläufige Agenda:
09:30 – 10:00 Keynote Dr. Paul Rübig, Mitglied im Verwaltungsrat des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT)
10:00 – 10:50 Vorstellung EIT Manufacturing & Call for Proposals 2024
11:00 – 12:00 Best Practice Präsentationen
12:00 – 13:30 Lunch + Networking

Artikel teilen

Nach oben